Wie man Gold online handelt

Die Schwankungen des Goldkurses sind, wie bei Rohstoffen generell, sehr ausgeprägt und anhaltend und ermöglichen es, in relativ kurzer Zeit Gewinne zu erzielen. Dies macht diesen Vermögenswert auch für private Trader attraktiv, die nicht viel von der Welt der Spekulation verstehen, aber trotzdem ihr Geld an der Börse anlegen möchten. Dann stellt sich jedoch folgende Frage: Wie handelt man online mit Gold? Genau dies erfahren Sie hier! Wir erläutern Ihnen, wie Sie mit der Spekulation auf den Goldpreis Gewinne erzielen können - über eine Tradingplattform, direkt von Ihrem eigenen Computer aus.

 

Die Tradingplattformen für den Onlinehandel mit Gold:

Seit einigen Jahren kann man einen starken Anstieg der Online-Tradingplattformen beobachten, die auch "Onlinebroker" oder "Onlinemakler" genannt werden. Das Prinzip dieser Plattformen besteht einfach darin, jedermann, ob privater oder professioneller Anleger, die Möglichkeit zu bieten, auf verschiedene Vermögenswerte wie Devisen, Börsenwerte und sogar die besonders geschätzten Rohstoffe zu spekulieren. 

Wenn Sie sich auf einer dieser Plattformen registrieren, können Sie eine Geldeinlage leisten und mit diesem Kapital auf ein Steigen oder auch Sinken des Goldkurses setzen und damit schnelle und interessante Gewinne realisieren. Auch wenn Sie Anfänger sind und nichts über das Trading wissen, keine Panik! Diese Plattformen wurden ausdrücklich dafür entwickelt, den Investoren die Vorgehensweise zu erleichtern, und sie besitzen eine Ergonomie, die perfekt auf Anfänger abgestimmt ist.

 

Wie funktioniert dies?

Die Funktionsweise dieser Tradingplattformen für Gold ist äußerst einfach. Nachdem Sie Ihre erste Einzahlung geleistet haben, können Sie mittels CFDs (Contracts for Difference oder auch Differenzkontrakte) direkt am Marktgeschehen teilnehmen. Wenn Sie glauben, dass der Goldkurs steigen wird, dann müssen Sie nur den gewünschten Betrag für den Kauf des Vermögenswerts einsetzen und diese Position wieder verkaufen, wenn der Kurs ausreichend gestiegen ist. 

Wenn Sie umgekehrt glauben, dass der Kurs sinken wird, dann setzen Sie auf eine Verkaufsposition und verkaufen diese wieder, sobald der Kurs ausreichend gesunken ist. 

Damit die realisierten Gewinne wirklich interessant sind, müssen die Preisunterschiede selbstverständlich ausreichend groß sein. Aber die Tradingplattformen, auf denen Sie online mit Gold handeln können, haben an alles gedacht. Sie bieten Ihnen nämlich einen Hebel an, mit dem Sie Ihre Gewinne mit 100, 200 oder sogar 300 multiplizieren können. So erzielen Sie selbst bei nur geringen Schwankungen interessante Gewinne.

 

Für welche Tradingplattform soll man sich entscheiden?

Nachdem Sie jetzt wissen, wie man Gold online über einen Broker oder Makler handelt, müssen Sie sich nur noch entscheiden, welche Plattform Sie nutzen wollen. Diese Entscheidung sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern die Möglichkeiten ernsthaft prüfen. Idealerweise vergleicht man verschiedene Punkte wie:

  • den angebotenen Hebel
  • die zur Verfügung stehenden Tools (Analysen, Hinweise, Charts ...)
  • die Einzahlungs- und Auszahlungsbedingungen
  • den eventuellen Willkommensbonus (Prämie auf die erste Einzahlung, oft proportional zu dieser)
  • die Qualität der Plattform und ihre Einfachheit

 

Ein entsprechender Vergleich der Angebote erfordert aber eine gewisse Zeit. Deshalb steht Ihnen auf unserer Website ein vollständiger Vergleich aller Angebote des Marktes zur Verfügung, bei dem diese Gesichtspunkte berücksichtigt wurden. Entscheiden Sie sich jetzt, und beginnen Sie, bei einem spezialisierten Broker einfach und effizient mit Gold online zu handeln.